Historische Bahnreise nach Gorizia & ins Isonzo Tal nur 629

4 Tage mit dem Zug ab/bis Wien, inklusive Stadtführungen


Gorizia & Isonzo Tal - Zeitgeschichte durch mittelalterliche Burganlagen und Königschlösser: Erleben Sie eine Salonzugsfahrt wie zu Kaiser´s Zeiten in einem prächtigen Salonwaggon, tauchen Sie ein, in die wunderbare Nostalgiezeit, wo noch alles viel langsamer von statten ging. In Görz atmet man die typische schwebende Atmosphäre einer Grenzstadt: auf der Piazza Transalpina, die bis 2004 durch eine Mauer geteilt war, spaziert man mit einem Fuß in Italien und einem in Slowenien. Dank ihrer besonderen geographischen Lage war die Stadt stets von verschiedenen Kulturen beeinflusst, u.a. von der römischen, der slawischen und der germanischen Kultur. Ihre östliche Lage führte zu einer starken mitteleuropäischen Prägung, was man heute noch an den Straßen, Bauten und Parks der Stadt erkennen kann. Diese Reise findet von 30. Mai - 2. Juni 2020 statt.

Tag 1: Anreise von Österreich nach Gorizia

Sie besteigen heute Morgen Ihren Salonwaggon und fahren wie zu Kaiser´s Zeiten von Wien mit dem historischen Sonderzug über die Südstrecke, Graz und Villach nach Gorizia. Sie können in unseren historischen Salonwaggons mit einem schmackhaften Frühstück verwöhnt werden. (nicht im Reisepreis inbegriffen) Mittagspause in Gorizia. Besichtigung der mittelalterlichen Burganlage mit der gotischen Kirche “Santo Spirito” (nur Außenansicht). Stadtrundfahrt bis zum ehemaligen Bahnhof “Transalpina” (Wocheinerbahn Linie), heute im slowenischen Territorium. Weiterfahrt ins Collio-Gebiet, weltbekannt für seine ausgezeichneten Weine.

16:00 Weingut Perusini. Besichtigung mit Führung und Weinprobe mit friaulischer Jause im Weingut Perusini.  Anschließend Fahrt in Ihr Hotel. Check in und Zimmerbezug im Hotel der Mittelklasse. 18:30 Abendessen im Hotel.

 

Tag 2: Cividale - Kobarid - Rosazzo

Nach dem gemütlichen Frühstück im Hotel, Fahrt nach Cividale. Cividale del Friuli, östlich von Udine gelegen, war vormals die Hauptstadt des Friaul. Während einer Führung werden Sie zunächst dem archäologischen Museum einen Besuch abstatten, bevor Sie die Teufelsbrücke besichtigen. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Sie können eine individuelle Mittagspause machen oder durch die engen Gassen der traditionsreichen Stadt spazieren. 13:00 Abfahrt nach Kobarid. Dort angekommen können Sie sich im Museum die Ereignisse während des Ersten Weltkrieges an der Sočafront und speziell die 12. Soča-Schlacht (Zwölfte Isonzoschlacht), die als "die Schlacht von Karfreit" in die Geschichte eingegangen ist, ansehen. 19:00 Abfahrt nach Rosazzo. 19:30 Abendessen in einer Trattoria. Von wo aus man einen sagenhaften Blick auf die Weinberge hat. 22:30 Fackelwanderung zurück zum Bus und Rückfahrt ins Hotel.

 

Tag 3: Zeitgeschichte & Schloss Duino

Nach dem gemütlichen Frühstück, Besichtigung des Heldenfriedhofs “Redipuglia” 30 km westlich von Triest, wo über 100.000 Gefallene der III. italienischen Armee ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Weiterfahrt zum Berg San Michele, Besuch des Kriegsmuseums und der noch erhaltenen Schützengräben: herrlicher Blick auf die Stadt Görz und Umgebung. Weiter geht es zum Kriegsdenkmal “Oslavia”, in der Nähe von Görz. Am Nachmittag Besichtigung von Schloss Duino. Auf dem letzten Felssporn im Karst liegt steil über der Bucht das Schloss Duino, dessen Geschichte zweitausend Jahre zurückreicht. Abendessen & Nächtigung im Hotel.

 

Tag 4: Isonzo Tal & Heimreise

Nach dem gemütlichen Frühstück im Hotel beginnt der Check out und Sie werden vom Hotel abgeholt. Erleben Sie eine Panoramafahrt durch das Isonzo Tal bei Ihrer Heimreise im Salonwaggon nach Österreich. Lassen Sie sich vom netten Bordpersonal bei der Rückfahrt kulinarisch verwöhnen (nicht im Preis inkludiert ) und genießen Sie die Zeit bis zu Ihrer Ankunft im wunderschönen Ambiente.

 

Jeder Salonwaggon ist bewirtschaftet! Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Termin: 30. Mai - 2. Juni 2020 Preis
Doppelzimmer 629,-
Einzelzimmer 729,-

Mindestteilnehmerzahl: 150 Personen

Leistungspaket

  • Fahrt mit dem Nostalgiezug Wien - Gorizia - Wien
  • Sitzplatzreservierung im Salonwaggon
  • 3 x Nächtigung im 4* Hotel Raum Gorizia
  • 3 x Frühstück im Hotel
  • 2 x 3-Gang Abendmenü im Hotel
  • 2 x 3-Gang Abendmenü im Hotel

  • 1 x Eintritt & Führung Schloss Duino

  • 1 x Abendessen in der Trattoria

  • 1 x Stadtführung Cividale

  • 1 x Stadtführung Gorizia

  • 1 x Eintritt & Führung Museum Kobarid

  • 1 x Ganztagesreiseleitung an 2. und 3. Tag

  • Reisebetreuung ab / bis Wien

Nicht inkludierte Leistungen

  • Storno - und Reiseversicherung
  • Eintritte, wenn nicht unter Leistungen angeführt
  • Nicht angeführte Getränke und Mahlzeiten
  • Ortstaxe
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Unser Video vom Nostalgiezug und von den Salonwaggons


Infos & Buchungen

Per E-mail: office@allesreise.at

Telefon: 01-59970

Persönlich: Im Reisecenter, 1060 Wien, Mariahilfer Strasse 125

Buchungsanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Teilen Sie diese Reise mit Ihren Freunden!


Preisstand: 19. Dezember 2019, Preise gültig vorbehaltlich Verfügbarkeit. RPB