FTI aktuelle Infos zur Corona Krise

Wien, am 18. Mai 2020 - 09.00 Uhr

 

FTI GROUP verlängert für Abreisen im Juli gilt die "Sorglos Umbuchen Garantie" bis April 2021.

 
Sorglos Umbuchen Garantie

 

Umbuchung verlängert: Neuer Reisezeitraum bis April 2021 möglich

Für verunsicherte Kunden haben wir zudem die „Sorglos umbuchen“-Aktion verlängert. Ihre Gäste können ab sofort bei der Veranstaltermarke FTI Touristik ihren geplanten Urlaub auf einen späteren Zeitpunkt bis in die Wintersaison 2020/21 verschieben.

 

Dies betrifft alle Buchungen mit Abreise im Zeitraum zwischen 1. Mai bis 31. Juli 2020. Die Umbuchung muss dabei bis spätestens zehn Tage vor Abreise erfolgen. Der späteste Rückreisetermin des „neuen“ Urlaubs muss der 30. April 2021 sein.


Wien, am 11. Mai 2020 - 09.00 Uhr

 

Wichtiges Update für bestehende Buchungen - FTI GROUP sagt alle Reisen bis 14.06.2020 ab

 

Um die Bemühungen zur Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen, stoppt die FTI GROUP vorübergehend den größten Teil ihres operativen Geschäfts und sagt Reisen bis vorerst einschließlich 14.06.2020 ab. Diese Regelung gilt für jegliche Reiseart sowie den Vertriebsquellmarkt Österreich.

 

Von den Reiseabsagen ausgenommen sind Reisen mit Abreise vom 01.06. bis einschließlich 14.06.2020 nach Deutschland, Schweiz, Niederlande, Polen und Kroatien. Grund dafür ist, dass wir mögliche bilaterale Vereinbarungen mit den genannten Ländern erwarten, die Einreise und Urlaubsaufenthalt vor dem 14.06.2020 ermöglichen. Sollten sich Gäste aktiv melden und stornieren oder umbuchen wollen, so können sie dies kostenfrei tun.

 

Ebenso ausgenommen sind Reisen mit Abreise ab 01.06.2020 innerhalb Österreichs. Grund dafür ist, dass die Österreichische Hotellerie ab dem 29.05.2020 wieder öffnen darf.

 

Ausgenommen vom nachfolgend beschriebenen Vorgehen der FTI Group sind alle Flüge gebucht über den FTI Ticketshop sowie CARS und DRIV-Buchungen.

 

Die Buchungen werden am 16.05. aktiv aus dem System genommen, bitte informieren Sie vorab ihre Kunden um Umbuchungen vorzunehmen.


Wien, am 16. April 2020 - 09.00 Uhr

 

FTI GROUP sagt alle Reisen bis 31.05.2020 ab und verlängert für Abreisen im Juni gilt die "Sorglos Umbuchen Garantie" bis April 2021.

 

Wir passen unsere Regelungen an und sagen daher umgehend Reisen mit Abreisen bis einschließlich 31. Mai 2020 aktiv ab. Diese Regelung gilt für jegliche Reiseart sowie den Vertriebsquellmarkt Österreich.

Da die Buchungen zuerst nur abgesagt und erst im nächsten Schritt storniert werden, sind Umbuchungen entsprechend der verlängerten Sorglos Umbuchen Garantie für die Veranstaltermarke FTI aktuell und bis zum Zeitpunkt der Stornierung noch möglich.

Für Gäste aus dem Quellmarkt, mit ausstehender Abreise, gilt:

 

  • Die FTI GROUP sagt mit sofortiger Wirkung alle Buchungen mit Abreise vom 01.05.2020 bis zum 31.05.2020 ab.
  • Die Regelung ist gültig für alle Marken sowie alle Reisearten.
  • Alle Buchungen werden kostenfrei storniert.

Ausgenommen von obigem Vorgehen sind alle über den FTI Ticketshop gebuchten Flüge

 

Umbuchung verlängert: Neuer Reisezeitraum bis April 2021 möglich

Für verunsicherte Kunden haben wir zudem die „Sorglos umbuchen“-Aktion verlängert. Ihre Gäste können ab sofort bei der Veranstaltermarke FTI Touristik ihren geplanten Urlaub auf einen späteren Zeitpunkt bis in die Wintersaison 2020/21 verschieben.

 

Dies betrifft alle Buchungen mit Abreise im Zeitraum zwischen 1. Mai bis 30. Juni 2020. Die Umbuchung muss dabei bis spätestens zehn Tage vor Abreise erfolgen. Der späteste Rückreisetermin des „neuen“ Urlaubs muss der 30. April 2021 sein.


Wien, am 25. März 2020 - 09.00 Uhr

FTI GROUP sagt alle Reisen bis 30.04.2020 ab und verlängert für Abreisen im Mai und Juni die Sorglos Umbuchen Garantie bis April 2021

Auch wir passen unsere Regelungen an und sagen daher umgehend Reisen mit Abreisen bis einschließlich 30. April 2020 aktiv ab. Diese Regelung gilt für jegliche Reiseart sowie den Vertriebsquellmarkt Österreich.

 

Da die Buchungen zuerst nur abgesagt und erst im nächsten Schritt storniert werden, sind Umbuchungen entsprechend der verlängerten Sorglos Umbuchen Garantie für die Veranstaltermarke FTI aktuell und bis zum Zeitpunkt der Stornierung noch möglich.

 

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Abreisen vom 01.04.2020 (Bei der Türkei alle Abreisen erst ab dem 18.04.2020) bis 30.04.2020 noch bis spätestens 26.03.2020, 19:00 Uhr umgebucht werden können. Danach werden die Buchungen von der FTI GROUP aktiv storniert.

 

Die FTI GROUP sagt mit sofortiger Wirkung alle Buchungen mit Abreise vom 01.04.2020 neu bis zum 30.04.2020 ab.

Die Regelung ist gültig für alle Marken sowie alle Reisearten.

Alle Buchungen werden kostenfrei storniert.

 

Ausgenommen von obigem Vorgehen sind alle über den FTI Ticketshop gebuchten Flüge.

 

Umbuchung verlängert: Neuer Reisezeitraum bis April 2021 möglich

Für verunsicherte Kunden haben wir zudem die „Sorglos umbuchen“-Aktion verlängert. Ihre Gäste können ab sofort bei der Veranstaltermarke FTI Touristik ihren geplanten Urlaub auf einen späteren Zeitpunkt bis in die Wintersaison 2020/21 verschieben.

 

Dies betrifft alle Buchungen mit Abreise im Zeitraum zwischen 1. April bis 30. Juni 2020. Die Umbuchung muss dabei bis spätestens zehn Tage vor Abreise erfolgen. Der späteste Rückreisetermin des „neuen“ Urlaubs muss der 30. April 2021 sein.


Wien, 21. März 2020 - 10.00 Uhr

 

Die FTI GROUP sagt mit sofortiger Wirkung alle Reisen ihrer Veranstaltermarken mit Abreisen bis einschließlich 13. April 2020 ab. Diese Regelung gilt für jegliche Reiseart sowie den Vertriebsquellmarkt Österreich.

 

Da die Buchungen zuerst nur abgesagt und erst im nächsten Schritt storniert werden, sind Umbuchungen entsprechend der Sorglos Umbuchen Garantie

für die Veranstaltermarke FTI aktuell und bis zum Zeitpunkt der Stornierung noch möglich.

 

Für Gäste aus dem Quellmarkt Österreich, mit ausstehender Abreise, gilt:

 

Die FTI GROUP sagt mit sofortiger Wirkung alle Buchungen mit Abreise bis 13.04.2020 ab.

Die Regelung ist gültig für alle Marken sowie alle Reisearten.

Alle Buchungen werden kostenfrei storniert. Dies wird automatisiert durchgeführt und wir bitten um Geduld aufgrund der Anzahl der Buchungen.

Ausgenommen von obigem Vorgehen sind alle über den FTI Ticketshop gebuchten Flüge.

 

Hinweis: Wir informieren Sie direkt über jede Buchung proaktiv und bitten Sie um Geduld, da wir aktuell sehr viele Vorgänge prüfen müssen.

 

Für Gäste im Zielgebiet gilt:

 

Wir bitten alle Gäste, die sich aktuell in ihrem Urlaubsland befinden, sich bitte unbedingt in die Krisenvorsorgeliste des jeweiligen Außenministeriums einzutragen. Sollte die Anmeldung aufgrund der Überlastung der Homepage nicht funktionieren, dann probieren die Gäste es bitte so lange, bis sie sich erfolgreich registrieren konnten.

 

Die entsprechende Homepage für die Registrierung, je nach Staatsangehörigkeit, finden Sie auf der FTI GROUP Serviceseite.

 

Aufgrund der sich schnell ändernden Informationslage bitten wir Sie und unsere gemeinsamen Kunden um Verständnis und Geduld in dieser besonderen Situation.

 

Bitte seien Sie versichert, dass wir unser Bestes tun und mit Hochdruck an Lösungen arbeiten.

 

Ihre FTI GROUP


Wien, 20. März 2020 - 12.00 Uhr

 

FTI Garantie - Sorglos Umbuchen: Jetzt selbstständig umbuchen & Bearbeitungsgebühr geschenkt!

 

Liebe Vertriebspartner,

 

FTI bietet ab sofort Ihnen als Reisebüro die Möglichkeit, die bereits gebuchten Reisen Ihrer Kunden innerhalb des gleichen Zielgebietes (identischer 3LC’s) selbstständig und gebührenfrei auf einen späteren Reisetermin bis späteste Rückreise 1. November 2020 umzubuchen.

 

Hier finden Sie die wichtigsten Konditionen im Überblick:

 

Gültig ausschließlich für die Veranstaltermarke FTI (nur gültig für die Reiseart PAUS und BAUS)

Umbuchungszeitraum: ab sofort bis 30.06.2020, spätestens jedoch bis 10 Tage vor Abreise

Abreisedatum der Reise: 01.04.2020 – 30.06.2020. Für spätere Reisetermine gelten die regulären Stornierungsbedingungen laut AGB.

 

Neuer Reisetermin: Die Umbuchung kann nur auf einen späteren Reisetermin bis Anfang November 2020 (spätester Rückreise-Termin 1.11.2020) umgebucht werden. Eine Umbuchung auf einen früheren Reisetermin als die ursprüngliche Buchung ist nicht zulässig.

 

Von der Regelung ausgenommen sind: Datamixx-Reisen (XFTI), mit Linien- oder dynamischen Flügen gebündelte Pauschalreisen, Nur-Flug Buchungen, Buchungen mit Eintrittskarten (z.B. Musicals, Freizeitparks, Sporttickets, etc), Kreuzfahrten sowie Buchungen über die Reisart DEAL.

Diese können nicht kostenfrei storniert werden.

 

Generell bieten wir Ihnen und Ihren Kunden zwei Umbuchungsmöglichkeiten an:

 

1. Umbuchung mit identischem 3-Letter-Code - ab sofort selbstständig über Ihr CRS

2. Zielgebietsübergreifend - über FTI Servicecenter

 

Zusätzlicher Tipp: DriveFTI ist weiterhin bis 1 Tag vor Abreise kostenfrei storniebar!

 

Ihre FTI GROUP


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden


Stand: 16. April 2020