FTI aktuelle Infos zur Urlaubsreise 2021

Die FTI GROUP setzt weiterhin darauf, Urlaub so risikofrei wie möglich zu machen und verlängert ihren Corona Reiseschutz für FTI und BigXtra bis 31.05.2021.

 

Neu hinzu kommt, dass die Veranstalter auch die Unterbringungs- und Rückflugkosten für Urlauber übernimmt, die während ihrer Reise aufgrund eines positiven Corona-Tests vor Ort in Quarantäne müssen. Das neue Corona Reiseversprechen bietet somit einen umfassenden Rundumschutz und macht die Urlaubsplanung für den Sommerurlaub noch unbeschwerter!

 

Das neue Corona Reiseversprechen gilt für Neubuchungen ab 01.05.2021 und beinhaltet folgende Leistungen:

  • Corona Reiseschutz in Kooperation mit Hanse Merkur: Damit sind unsere Kunden auch weiterhin sorgenfrei abgesichert, denn sie können aufgrund eines ab 72 h Stunden vor Abreise erfolgten positiven PCR Tests die Stornokosten (bis max. 1.500 € pro Person) bei unserem Versicherungspartner zur Rückerstattung einreichen. Bei Durchführung der Reise profitieren unsere Kunden von medizinischen Informationen, Beratung und Assistance über eine Notfallhotline, die rund um die Uhr erreichbar ist, sowie eine Unfallversicherung bis 25.000 €.
  • NEU - Zusätzliche Absicherung während der Reise: Sollte unserem Kunden die Einreise vor Ort aufgrund eines positiven Covid19 Tests verweigert oder er während seiner Urlaubsreise positiv auf Covid19 getestet werden, übernehmen die Veranstalter FTI und BigXtra die zusätzlich anfallenden Kosten für den Kunden und die Mitreisenden auf der gleichen Buchung. Dies beinhaltet die Erstattung zusätzlicher Unterkunftskosten im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne bis max. 14 Tage sowie die Übernahme der Kosten für die Umbuchung des Rückflugs bis 500 € pro Person bzw. bis max. 3.500 € pro Buchung.









Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden


Stand: 30. April 2021