Musikalische Flusskreuzfahrt auf Mosel, Saar & Rhein ab 1499

8 Tage ab Grevenmacher (Luxenburg)/bis Basel, MS Amadeus Classic inklusive Musik- & Konzertprogramm

Flüge ab/bis Wien & Transfers (im Wert von € 300,-) & Ausflugspaket (im Wert von € 349,-) "GRATIS"


MS Amadeus Classic: Diese spezielle musikalische Flusskreuzfahrt auf Mosel, Saar & Rhein findet vom 19. - 26. September 2018 statt. Die Flüge ab/bis Wien, Transfers zum Schiff, das Ausflugspaket (10 Ausflüge) und das Musik und Konzertprogramm an Bord sind im Reisepreis inklusive. Einzelkabinen sind ohne Zuschlag buchbar!

Bezaubernde Weinorte, hochaufragende Münster und atemberaubende Flusslandschaften begleiten den würdevollen Rhein. Nachdem er die Schweiz verlassen hat, zeigt er Frankreich seine Schokoladenseite, wo die Elsässer Fachwerk-Idylle grüßen lässt. Die stolzen deutschen Städte Speyer und Heidelberg präsentieren sich reich an Historie und Rüdesheim punktet mit unwiderstehlichem Winzercharme. Nicht weniger lieblich das Moseltal, wo Trier als eine der ältesten Städte Deutschlands ein Highlight der Reise darstellt.

Tag 1: Flug von Wien nach Frankfurt. Bustransfer ins luxemburgische Grevenmacher (Einschiffung an Bord der MS Amadeus Classic). Zum musikalischen Auftakt lässt das hochkarätige Klassik-Ensemble Concilium musicum Wien am Abend ihre Instrumente in der Panoramabar des Schiffes erklingen. Während im Anschluss das Abendessen im Restaurant serviert wird, legt das Schiff ab und gleitet auf der Mosel flussabwärts.
Tag 2: In der Nacht hat die MS Amadeus Classic von der Mosel in die in beschauliche Landschaften eingebettete Saar geschwenkt, der sie bis Mettlach folgt, um hier tagsüber anzulegen. Von Mettlach führt am Vormittag ein *Busausflug zur Großen Saarschleife, die in Form einer 180°-Wende den Taunusquarzit durchbricht. Von einem erhöht gelegenen Aussichtspunkt genießen Sie einen schönen Panoramablick über die Flussschleife. Nach dem Bordmittagessen ist ein *Busausflug ins hübsche Städtchen Saarburg vorgesehen, das von einer mächtigen Burgruine überragt wird. Während sich in der Unterstadt am Ufer die Fischerhäuser drängen, säumen in der Oberstadt prachtvolle Fachwerkhäuser und barocke Steinbauten den Leukbach, der mitten im Ort einen Wasserfall bildet. Nach der Besichtigung geht es zurück auf das Schiff, das sich von Mettlach auf den Weg zurück in die Mosel macht. In Schweich, das ein Stück nördlich von Trier liegt, verweilt das Schiff über Nacht.
Tag 3: Von Schweich ist es per Bus nicht weit in die rund 2000 Jahre alte Römerstadt Trier. Damit zählt es zu jenen Städten, die den Titel „älteste Stadt Deutschlands“ für sich beanspruchen. Im Zuge eines *Stadtrundganges erkunden Sie das sehenswerte Zentrum mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, unter denen das antike Stadttor Porta Nigra besonders hervorsticht. Daneben ist auch der Dom St. Peter Teil des UNESCO-Welterbes in Trier. Dieses Meisterwerk abendländischer Baukunst wird im Rahmen einer Orgelmatinee mit würdevoller Musik ausgefüllt. Gegen Mittag setzen Sie von Schweich aus die Mosel-Flussfahrt fort, um am frühen Abend nach Bernkastel-Kues zu gelangen. Hier zeigt sich das weinkulturelle Zentrum der Mittelmosel bei einem abendlichen *Rundgang von seiner schönsten Seite. Zurück an Bord findet ein Künstlergespräch statt und das mitreisende Klassik-Ensemble sorgt für einen musikalischen Tagesausklang an Bord.

 

Tag 4: In der Früh erreicht die MS Amadeus Classic die ehemalige Reichsstadt Cochem. Bereits unter den Römern war die Stadt besiedelt, sie brachten auch den Weinanbau ins Moseltal. Im Rahmen des *Stadtrundgangs wird auch der erhöht liegenden Reichsburg ein Besuch abgestattet. Eine Weinkost bei einem lokalen Winzer komplettiert den Vormittag in Cochem. Den Nachmittag gilt es, ganz entspannt an Bord zu verbringen, denn viel gibt es während der folgenden Moseletappe zu bewundern: enge Flusswindungen, Burgen und Ruinen, kleine weinselige Moselorte und steile Weinberge. Am späten Nachmittag wird das Schiff in der Zwei-Flüsse-Stadt Koblenz erwartet, die direkt an der Mündung der windungsreichen Mosel in den mächtigen Rhein liegt. Ein *Rundgang durch die reizvolle Altstadt wird durch ein feines Konzert des Ensembles Concilium musicum Wien in elegantem Ambiente an Land ergänzt.
Tag 5: Am Morgen heißt es in Koblenz „Leinen los“ zur Fahrt durch den romantischen Mittelrhein, u.a. vorbei am sagenumwobenen Loreleyfelsen und einer Menge mittelalterlicher Höhenburgen. Am Nachmittag ist das nächste Ziel die charmante Winzerstadt Rüdesheim, das ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal ist. Der *Landgang umfasst die Fahrt im Winzerexpress ins Zentrum zu „Siegfried‘s Mechanischem Musikkabinett“, in dem verschiedenste mechanische Musikinstrumente – von der kleinen Spieluhr bis zum riesigen Orchestrion – zum Klingen gebracht werden. Durch die berühmte Drosselgasse mit ihren vielen Weinstuben spazieren Sie zurück zum Schiff. Erst am späten Abend verlässt das Schiff Rüdesheim.
Tag 6: Für den frühen Morgen ist die Ankunft in Mannheim geplant, sodass Sie gleich nach dem Frühstück zu einem *Busausflug in eine der schönsten Städte Deutschlands aufbrechen, nach Heidelberg. Idyllisch am Neckar gelegen, ist die Altstadt Inbegriff der „Deutschen Romantik“. Nach einem Rundgang durch die malerische Altstadt nehmen Sie auch die imposante Schlossruine in Augenschein, die oberhalb des historischen Zentrums thront. In diesem außergewöhnlichen Rahmen des Heidelberger Schlosses nehmen auch die Musiker des Conciliums musicum Wien Aufstellung, um bei einem Konzert ihr Können zu zeigen. Danach fahren Sie zurück zum Schiff nach Mannheim und kreuzen zu Mittag auf dem Rhein in die alte Kaiserstadt Speyer. Hier steht die *Besichtigung der Altstadt samt Kaiserdom auf dem Programm. Dieser gilt als größter, noch erhaltener romanischer Kirchenbau der Welt und ist seit 1981 UNESCO-Weltkulturerbe. Zurück an Bord genießen Sie das festliche Kapitäns-Galadinner.
Tag 7: Am heutigen Tag erwartet Sie ein abwechslungsreiches Musik- und Besichtigungsprogramm im lieblichen Elsass: Der ganztägige *Ausflug beginnt in Straßburg mit einem Abstecher zum Château de Pourtalès, einem unter Denkmalschutz stehenden Landschloss am nördlichen Rand der Elsässer Hauptstadt. Mit seiner bezaubernden Atmosphäre stellt es einen äußerst stimmungsvollen Schauplatz für einen Sektempfang und ein kleines Klassik-Konzert als Auftakt zum Elsass-Ausflug dar. Dann besichtigen Sie Straßburg selbst und werfen dabei natürlich auch einen Blick in das hochaufragende gotische Liebfrauenmünster im Herzen der Altstadt. Nach dem Mittagessen, das Sie in einem Restaurant an Land einnehmen, bringt Sie ein Bus nach Dambach-la-Ville, einem idyllischen Ort an der Elsässer Weinstraße. Im 11. Jahrhundert erstmals erwähnt, wurde das Dorf im 14. Jahrhundert zu einem befestigten Bischofssitz ausgebaut. Hier reihen sich Fachwerkhäuser aus Mittelalter und Steinbauten aus der Renaissance aneinander. Sie steuern allerdings die denkmalgeschützte Kapelle an, in der das Concilium musicum Wien abermals seine Virtuosität bei einem kleinen Konzert unter Beweis stellt. Danach schauen Sie sich noch im Fachwerk-Kleinod Colmar um, das u.a. durch seinen entzückenden Stadtteil Petite Venise bezaubert. Im deutschen Rheinhafen Breisach nimmt Sie die MS Amadeus Classic gegen Abend wieder auf. Zum Abschluss der Flussreise findet an Bord ein Abschiedscocktail sowie ein finales Klassik-Konzert der mitreisenden Musiker statt, bevor sich alle zum letzten Abendessen ins Bordrestaurant begeben.
Tag 8: Nach der Ankunft in der Schweizer Grenzstadt Basel erfolgt nach dem Frühstück die Ausschiffung. Bustransfer nach Zürich und Rückflug nach Wien.
Termin: 19. - 26. September 2018
Kabinenkategorie Einzelkabine Angebotspreis
Kabine Haydn Deck Standard achtern   jetzt nur 1.499,-
Kabine Haydn Deck Standard jetzt nur 1.599,-  jetzt nur 1.599,-
Kabine Strauss Deck vorne   jetzt nur 1.799,-
Kabine Strauss Deck Junior Suite   jetzt nur 1.999,-
Kabine Strauss Deck Premium achtern   jetzt nur 2.099,-
Kabine Strauss Deck Premium jetzt nur 2.199,- jetzt nur 2.199,-
Kabine Mozart Deck Premium jetzt nur 2.299,- jetzt nur 2.999,-

Leistungspaket

  • Flüge Wien - Frankfurt, Zürich - Wien in der Economy Klasse der Austrian inklusive Flugtaxen (im Wert von € 300,-)
  • Busfahrt Düsseldorf - Grevenmacher und Basel - Zürich sowie alle Transfers & Ausflüge vor Ort im örtlichen Reisebus
  • Kreuzfahrt an Bord der MS Amadeus Classic in der gebuchten Kategorie - Vollpension an Bord bestehend aus 5 Mahlzeiten (Buffet-Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen, Mitternachtssnack), beginnend mit dem Abendessen am 1.Tag und endend mit dem Frühstück am 8.Tag
  • Begrüßungs-Cocktail
  • Kaffee und Tee an Bord (Hauptmahlzeiten)
  • umfassendes Besichtigungs- / Musik- & Konzertprogramm laut Beschreibung
  • Gepäck-Service an Bord
  • alle Ein- und Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Ausflugspaket (10 Ausflüge) (im Wert von € 349,-)
  • deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Insolvenzversicherung

Ausflugspaket 10 Ausflüge inkl. 1x Mittagessen inklusive (im Wert von € 349,-)

  • Busausflug Große Saarschleife
  • Busausflug Saarburg
  • Stadtrundgang Trier mit Dom inkl. Orgelmatinee
  • Stadtrundgang Bernkastel-Kues
  • Rundgang Cochem mit Burg & Weinkost
  • Altstadtrundgang Koblenz inkl. Konzert
  • Fahrt im Winzerexpress & Besichtigung „Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett“
  • Busausflug Heidelberg mit Rundgang und Schloss
  • Rundgang Speyer mit Dom
  • Ganztagesausflug Elsass: Besichtigung von Straßburg inkl. Sektempfang und Konzert im Château de Pourtalès, Besichtigung Münster und Mittagessen sowie Konzert in Dambach- la-Ville und Besichtigung von Colmar

An-, & Abreisepaket inklusive (im Wert von € 300,-)

  • Flug Wien - Frankfurt mit Austrian in der Economy Klasse, 1 Freigepäckstück max. 23 kg & Transfer zum Schiff nach Grevenmacher
  • Transfer vom Schiff nach Zürich und Flug Zürich - Wien mit Austrian in der Economy Klasse, 1 Freigepäckstück max. 23 kg

Nicht inkludierte Leistungen

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung
  • Aufpreis für Flug ab/bis Graz, Linz, Salzburg, München pro Person je 100,-

Schiffsbeschreibung


Infos & Buchungen

Per E-mail: office@allesreise.at

Telefon: 01-59970

Persönlich: Im Reisecenter, 1060 Wien, Mariahilfer Strasse 125

Buchungsanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Preisstand: 11. Juli 2018, Preise gültig vorbehaltlich Verfügbarkeit.