Wintermärchen auf den Lofoten um 1.658,-

5 Nächte/6 Tage Rundreise inklusive AUA Flügen und Mittelklassehotels mit Halbpension


Skandinaviens eindrucksvolle Winterlandschaft: Nutzen Sie die vielleicht beste Zeit, um die wilde und ungezähmte Landschaft Norwegens zu erkunden. Alles ist mit einer glitzernden Schneedecke überzogen und die Luft ist frisch und rein. Die pittoresken Häuser am Ufer sind einladend beleuchtet. Und die schneebedeckten Berge bilden eine atemberaubende Kulisse für die Polardämmerung. Die Lofoten und Vesterålen gehören zu den eindrucksvollsten Landschaften Skandinaviens und werden Sie begeistern! Als wäre ein alpines Hochgebirge ins Meer gefallen, so ragen die imposanten Gipfel der Lofoten aus dem eisigen Ozean. Die Reise findet an folgenden Terminen statt: 3., 8., 13. Jänner 2020. Im Reisepreis inkludiert sind der Flug mit Austrian Airlines ab/bis Wien, 5 Nächte in Mittelklassse mit Halbpension, sowie die Busreise und Eintritte.

1. Tag: Anreise

Direktflug von Wien nach Tromsø. Nach Ihrer Ankunft erfolgt die Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Tromsø wird auch das „Tor zur Arktis“ genannt, denn von hier starteten die meisten der großen Expeditionen. Bei einer Stadtrundfahrt erkunden Sie die größte Stadt Nordnorwegens. Nächtigung in Tromsø.

 

2. Tag: Tromsø – Narvik

Ihre erste Tagesetappe führt Sie entlang des mächtigen Nordkjosenfjordes Richtung Süden. Fjordlandschaft wechselt sich hier mit tief verschneiter nordischer Winterlandschaft ab. Am Nachmittag erreichen Sie Narvik, dessen Hafen aufgrund des Golfstromes auch im Winter eisfrei ist. Hier wird das kostbare Eisenerz aus dem schwedischen Narvik verschifft. Die Landschaft rund um Narvik ist von majestätischen Gipfeln geprägt, die direkt in den Ofotfjord hinabfallen. Nächtigung in Narvik.

 

3. Tag: Narvik – Vesterålen – Svolvær 

Nach dem Frühstück erreichen Sie die Inselgruppe der Vesterålen. Im Unterschied zu den Lofoten sind die Berge der Vesterålen eher sanft kontiert und die Ebenen im Sommer auch landwirtschaftlich kultiviert. Sie besuchen die Rentierfarm der Inga Sami Siida nahe Sortland, die seit über 150 Jahren von der Familie Kvalsaukan betrieben wird. Ihre Gastgeberin erzählt spannend über ihre Rentierzucht und die samische Kultur und Traditionen, die nach wie vor einen hohen Stellenwert im Alltag haben. Mit einer Fähre gelangen Sie am späten Nachmittag schließlich zur Inselgruppe der Lofoten. Nächtigung in Svolvær.

 

4. Tag: Tagesausflug Lofoten

Die Lofoten gehören zu den eindrucksvollsten Landschaften Skandinaviens und werden Sie begeistern! Der „König Olavs Weg“ führt Sie heute Richtung westliche Lofoten. Im hübschen Ort Henningsvær machen Sie einen Halt und genießen das einzigartige Panorama. Anschließend besuchen Sie in Borg das Wikingermuseum, eine komplette Rekonstruktion des größten Wikinger-Langhauses, das jemals entdeckt wurde. Nächtigung in Svolvær.

 

5. Tag: Svolvær – Bardufoss

Sie verlassen die Lofoten über die neu errichtete Lofast Verbindung und gelangen wieder aufs Festland. Um die Mittagszeit erreichen Sie den nördlichsten Wildpark der Welt, den Polar Park, der auf die Tierwelt der nördlichen Waldgebiete und Tundra spezialisiert ist. Das größte Interesse wecken vermutlich die vier großen Raubtiere Norwegens: Wolf, Vielfraß, Bär und
Luchs. Aber auch der bedrohte Polarfuchs, Hirsche, Elche, Rentiere und Moschusochsen sind in großzügigen Gehegen zu bewundern. Nächtigung in Bardufoss.

 

6. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück steht ein letzter Höhepunkt Ihrer Reise an, der Besuch des Tromsø Ice Domes. In einem abgelegenen Tal nahe der finnischen Grenze befindet sich Camp Tamok, seit kurzem Heimat eines Hotels aus Eis und Schnee. Bei einer Führung durch dieses Eishotel sehen Sie zahlreiche fantastische Eisskulpturen, die in unterschiedlichsten Farben schimmern. Anschließend erfolgen die Rückfahrt nach Tromsø und der Rückflug nach Wien.

Die Lofoten & Vesterålen im Wintergewand
Die Lofoten und Vesterålen gehören zu den eindrucksvollsten Winterlandschaften Skandinaviens und werden Sie sicherlich begeistern! Als wäre ein alpines Hochgebirge ins Meer gefallen, so ragen die imposanten Gipfel der Lofoten aus dem eisigen Ozean. Auf den rund 80 Inseln der Lofoten finden sich rote Fischerhütten, die sich an schwarze Klippen schmiegen, mit unzähligen Holzgestellen, an denen frischer Dorsch zu Trockenfisch wird, inmitten einer ungebändigten Landschaft mit zahlreichen malerischen Küstenorten.
Genießen Sie das Panorama, stellen Sie sich aber auch auf rasch wechselnde Witterungsbedingungen ein: Die exponierte Lage am Wasser und die Berge der Inseln sorgen dafür, dass das Wetter auf den Lofoten von Ort zu Ort recht unterschiedlich ausfallen kann. Im Gegensatz dazu zeigt sich die nordöstlich angrenzende Inselgruppe der Vesterålen sanfter und abwechslungsreicher: Von Gebirgen über Inseln, Fjorde und Stränden ist hier das gesamte Landschaftsspektrum Norwegens vertreten.


Termin: 8. Jänner 2020   
Angebotspreis
Doppelzimmer 1.658,-
Einzelzimmer 2.000,-
Termin: 13. Jänner 2020 
Angebotspreis
Doppelzimmer 1.698,-
Einzelzimmer 2.040,-
Termin: 3. Jänner 2020   
Angebotspreis
Doppelzimmer 1.738,-
Einzelzimmer 2.080,-

inkludierte Leistungen:

  • Flug Wien – Tromsø – Wien mit Austrian
  • Inklusive Flughafengebühren 158,-
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Unterbringung in 3- und 4-Sterne Hotels
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 5x Halbpension
  • Busreise laut Programm
  • Inklusive Eintritt ins Wikingermuseum Borg, Polar Park, Tromsø Ice Dome inklusive Führung
  • Besuch bei der Sami-Familie Inga
  • Fähre Fiskebøl – Melbu
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Insolvenzversicherung

nicht inkludierte Leistungen:

  • Aktivitätenprogramm
  • sonstige Ausgaben
  • Skitransport am Flug Euro 30,- / Hin und Rückflug mit Voranmeldung
  • Reiseversciherung

Infos & Buchungen

Per E-mail: office@allesreise.at

Telefon: 01-59970

Persönlich: Im Reisecenter, 1060 Wien, Mariahilfer Strasse 125

Buchungsanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Preisstand: 11. September 2019, Preise gültig vorbehaltlich Verfügbarkeit!